27. April 2015

"Ich will alles und noch mehr" von Maria Peters

Damals, als alles perfekt sein sollte, ich mich aber stattdessen in meinem Chaos verlief.

Ich habe verlernt, auf mich und meine Bedürfnisse zu hören. Derzeit lebe ich nur noch nach den Anforderungen, die meine Umwelt an mich stellt. Ich habe mich schon lange nicht mehr gefragt: Was will ich eigentlich? Was würde mir jetzt guttun? Was könnte mir Spaß machen? Ich funktioniere... mehr oder weniger gut!
aus: "Ich will alles und noch mehr" von Maria Peters

299 Seiten
ISBN: 9783950396508
Verlag: Maria Peters Verlag
Ausgebrannt auf dem Weg zur Perfektion... Dieser Untertitel passt perfekt zum Buch "Ich will alles und noch mehr" von Maria Peters. Eindrucksvoll schildert die Autorin, wie ihr eigentlich perfekt geplantes Leben ihr langsam aus den Händen glitt und wie ihr auf dem Weg zur Perfektion Depressionen und Panikattacken einen Strich durch die Rechnung machten.

Hautnah erlebt der Leser mit, wie es immer schwieriger wurde, den Alltag zu bewältigen, wie ständige Panikattacken Maria immer stärker die Kraft raubten.

Maria Peters schildert ungeschönt und sehr ehrlich ihren Leidensweg, sie lässt den Leser mitfiebern, mitzittern und mitbangen.
Theodor Roosevelt sagte einmal: "Bitte nicht um eine leichte Bürde - Bitte um einen starken Rücken!"
Eine leichte Bürde hat die Autorin sicherlich nicht. Sei es die Verantwortung, die sie schon viel zu früh übernehmen musste oder die ungeplante Schwangerschaft oder anschließend häufige Krankheiten ihres Sohnes - doch wird im Laufe des Buches auf jeden Fall deutlich, dass sie einen starken Rücken besitzt.

"Ich will alles und noch mehr" zeigt deutlich, wie wichtig es ist, auf seinen Körper zu hören, sich auch mal eine Auszeit zu nehmen, zu lernen, Verantwortung abzugeben und nicht immer alles zu ernst zu nehmen. Und ganz besonders, wie wichtig es ist, rechtzeitig professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen!

Maria Peters besitzt einen lockeren und flüssigen Schreibstil, bei dem es zeitweise schwer fällt, das Buch beiseite zu legen. Ich kann "Ich will alles und noch mehr" nur empfehlen!

Keine Kommentare:

Kommentar posten